Fernbus-Angebot der Bahn wird in Berlin ausgebaut

Taxi Berlin 23. Februar 2015
Fernbus-Angebot der Bahn wird in Berlin ausgebaut

Die Deutsche Bahn AG möchte das Fernbus-Angebot deutlich ausweiten. Das kann man wohl sagen, denn angekündigt wird in einer DB-Pressemitteilung vom 23.2.2015 die Vervierfachung der bestehenden Fernbusverbindungen. Dabei sollen besonders die stark nachgefragten Strecken, z.B. zwischen Berlin und Bremen sowie zwischen Bayern und Thüringen in Zukunft stärker bedient werden. Die Bahnbus-Marken IC-Bus und berlinlinienbus.de werden zu einer Marke (berlinlinienbus.de) verschmolzen.

Die Bahn lässt in der Pressemitteilung erkennen, dass die Dynamik des Fernbus-Marktes in Deutschland nach der Liberalisierung 2012 zunächst unterschätzt wurde: „Schneller als von uns erwartet hat sich der Fernbus als ein integraler Bestand­teil der Mobilität in Deutschland etabliert“, sagt Ulrich Homburg, Vorstand Personenverkehr der Deutschen Bahn. „Für besonders preissensible und junge Reisende ist er inzwischen das Verkehrsmittel der Wahl und diesem Kunden­wunsch wollen wir uns stellen.“

Als führender Anbieter im deutschen Mobilitätsmarkt hat die Deutsche Bahn den Anspruch, der starken Kundennachfrage multimodalen Angeboten Rechnung zu tragen. Homburg: „Dabei wollen wir das Feld nicht einem marktbeherrschenden Anbieter überlassen, sondern mit einem deutlich ausgebauten Streckennetz die Marktbedingungen als zweiter starker Anbieter mitbestimmen.“

Unter der Marke berlinlinienbus.de können Passagiere auch weiterhin die Vorteile des bisherigen Bahnbus-Anbieters IC Bus nutzen: Auf den bisherigen IC-Bus-Strecken können die Reisenden auch zukünftig die Angebote von Bahn und Bus in Kombination mit einem Ticket nutzen. Das neue Ferbusangebot der Deutschen Bahn wird auch in das Kundenbindungsprogramm „bahn.bonus“ einbezogen.

Durch die Erweiterung des Fernbus-Programms der Deutschen Bahn entstehen neue Reisemöglichkeiten für die Berliner und die Gäste der Hauptstadt. Auch für die Berliner Taxifahrer ergeben sich neue Chancen. Sicherlich wird genau beobachtet, an welchen bestehenden und neuen Bushalteplätzen in Berlin der Bedarf nach Weiterfahrten mit dem Taxi steigt.

Diese Haltestellen in Berlin werden von berlinlinienbus.de aktuell bereits bedient:

  • Berlin-Schönefeld, Flughafen (SXF)
  • Berlin, Bahnhof Südkreuz
  • Berlin, Flughafen Tegel (TXL)
  • Berlin, Ostbahnhof
  • Berlin, S-Bhf. Wannsee
  • Berlin, Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) am Funkturm

 

Beitragsbild: berlinlinienbus.de