Taxi Berlin präsentiert neues Schulungssystem für Taxifahrer und Taxifahrerinnen

Taxi Berlin 18. September 2015
Taxi Berlin präsentiert neues Schulungssystem für Taxifahrer  und Taxifahrerinnen

Wir stellen uns den Herausforderungen der Zeit und führen die 2014 begonnene Qualitätsoffensive fort. Ab Oktober 2015 stellt Taxi Berlin das bestehende Kurskonzept auf ein neues Schulungssystem um.

Mag der Begriff „Qualität“ noch so ab-genutzt erscheinen, so bleibt er dennoch der Dreh- und Angelpunkt im Taxigewerbe. Fahrgäste bewerten die Qualität ihrer Fahrt nicht nur anhand von objektiven Kriterien. Individuelle Bedürfnisse und Anliegen stehen oftmals stärker im Vordergrund.

Setzen wir „Qualität“ mit „Vertrauen“ gleich, so müssen wir bestrebt sein, professionelle Fahrer/-innen auszubilden und zu vermitteln, die Vertrauen zu den Fahrgästen aufbauen und bestärken können. Der professionelle Fahrer und die professionelle Fahrerin sind für den

Fahrgast immer der erste Ansprechpartner und werden als greifbare Vertrauens-person angesehen. Die Interaktions-fähigkeit eines Fahrers bzw. einer Fahrerin ist daher eine wichtige Kernkompetenz.

Unser Schulungssystem greift die Wünsche der Fahrgäste auf und zielt darauf ab, Fahrer/-innen für Ihre

bedeutende Schnittstellenfunktion zwischen der Personenbeförderung und einem vertrauensvollen Fahrgastverhalten zu sensibilisieren. Nur so können wir unseren Qualitätsanspruch halten und weiter ausbauen.

Das Schulungssystem im Detail

Wir wollen unsere Fahrer/-innen auf alle Anforderungen im Taxigewerbe vorbereiten. Dazu haben wir die bisherigen Kursinhalte komplett überarbeitet und erweitert. Vier in sich abgeschlossene Themenfelder bilden fortan die Grundlage für ein fundiertes Wissen als Taxifahrer/-in in den Bereichen:

  • Gesetzliche Grundlagen im Taxigewerbe
  • Umgang mit Fahrgästen – Kommunikation und Interaktion
  • Technik der Vermittlung
  • Gesetzliche Regelungen im Straßenverkehr

Ergänzt werden diese Themenfelder durch einen Einführungskurs, inklusive eines Einblickes in die Funkwerkstatt und die Arbeitsweise des Callcenters.

Die Schulung schließt mit einer Abschlussprüfung nach erfolgreichem Besuch aller Kursinhalte ab. Kursbegleitende Schulungsunterlagen werden zur Verfügung gestellt.

Alle Kursinhalte werden einmal in der Woche angeboten. Die Fahrer/-innen können selbst die Reihenfolge und Geschwindigkeit der zu besuchenden Kurse wählen. Jeder Kursteil dauert circa 3 Stunden.

Es ist möglich alle Kursteile in einer Woche zu besuchen oder auch parallel zur P-Scheinausbildung nur einen Kursteil pro Woche.

Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung am Ende aller Kursteile können die frisch ausgebildeten Fahrer/-innen sofort starten.

Drei Aspekte haben wir bei unserem neuen Schulungssystem immer im Blick:

  1. In der Theorie erwerben die Fahrer/-innen das Wissen über gesetzliche Regelungen und allgemeine Fachbegriffe, die Sie als Taxifahrer/-in benötigen. Sie lernen den Umgang mit entsprechenden allgemeinen Fachbegriffen und gewinnen so ein tieferes Verständnis von Zusammenhängen im Taxigewerbe.
  1. Wir machen Fahrer und Fahrerinnen fit für die Praxis! Durch praxisnahe Beispiele, Hilfestellungen und Tipps für den Alltag erlangen sie das Rüstzeug für ihre zukünftige Tätigkeit als Taxifahrer/-in.
  1. Im Zentrum steht die Fachpersönlichkeit. Der Fahrer / die Fahrerin soll sich als wichtiger Faktor und Kommunikationsstelle zwischen dem Taxigewerbe und dem Fahrgast begreifen. Er /Sie soll sich für das Taxigewerbe einsetzen, seinen / ihren Job gerne ausüben und dies auch zeigen.

Über unser Onlineanmeldeformular können sich die Fahrer/-innen ab Oktober für das neue Ausbildungskonzept unter: kurse.taxi-berlin.de anmelden und ihren persönlichen Stundenplan zusammenstellen. In der Einführungsphase beträgt die Teilnahmegebühr 39,00 Euro für alle Kursinhalte.

Schulungssystem greift Feedback von Unternehmer/-innen auf

Vor der Konzeption der neuen Kursinhalte haben wir mit vielen Unternehmer/-innen gesprochen. Dabei hat sich herausgestellt, dass die bisher fehlenden Kursinhalte meist in den betriebsinternen Schulungen vermittelt worden sind. Zukünftig können die Berliner Taxiunternehmer/-innen darauf vertrauen, dass diese Inhalte in dem neuen Ausbildungskonzept von Taxi Berlin enthalten sind. Das spart auf der betrieblichen Seite Zeit und Geld. Die allseits bekannten Starter-, Technik-, und VIPB -Kurse entfallen. Ihre Inhalte bleiben Bestandteil des neuen Schulungssystems, das um weitere Themen ergänzt worden ist.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt bequem und einfach online.

Der Kontakt mit interessierten Unternehmer/-innen ist uns sehr wichtig bei der Weiterentwicklung unseres Schulungssystems. Gerne nehmen wir weitere Anregungen entgegen unter: unternehmerbetreuung@taxi-berlin.de.

Fragen und Antworten zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Taxi Berlin Team