Berliner Taxitarif – Informationen

Mit dem Taxitarif-Rechner auf dieser Seite können Sie schnell ermitteln, wie viel eine Taxifahrt in Berlin kostet. Der Taxirechner basiert auf dem aktuellen Berliner Taxitarif, der zuletzt zum 01. Juni 2022 geändert wurde. Hier finden Sie den Taxitarif als pdf – Dokument zum Herunterladen.

Die folgenden Bestimmungen des Berliner Taxitarifs gelten für das Berliner Pflichtfahrgebiet, welches das gesamte Berliner Stadtgebiet und den Flughafen Schönefeld (SXF) umfasst.


  • Tarifstufe 1: Kurzstrecke
    bis 2 km, ohne Zwischenstopp 6,00
  • Tarifstufe 2: Normaltarif
    Grundgebühr 3,90
    0 – 7 km / je km 2,30
    ab dem 7. km / je km 1,65
    Wartezeit ab der 2. Minute / pro Stunde 33,00
  • Tarifstufe 3: Flughafentarif
    Grundgebühr 3,90
    0 – 5 km / je km 2,20
    ab dem 5. km / je km 1,75
    Wartezeit ab der 2. Minute / pro Stunde 30,00
  • Zuschläge:
    Wenn 5 bis 8 Fahrgäste das Taxi nutzen, wird ein pauschaler Zuschlag von 5,- € berechnet.
  • EC- und Kreditkartenzahlungen sind zuschlagsfrei
  • Bei Fahrten auf Rechnung oder Zahlung mit Coupons bzw. Gutscheinen wird ein Zuschlag von 1,50 € berechnet.
  • Bei Aufnahme von Fahrgästen am Flughafen BER durch Taxis, die kostenpflichtige Taxeninfrastruktur mit Aufruf zur Ladung am Flughafen benutzen wird ein Zuschlag von 1,50 € berechnet.

Jeder Berliner Taxifahrer muss übrigens die bargeldlose Zahlung mit 3 gängigen Debit- oder Kreditkarten akzeptieren. Dabei darf der Fahrer ggf. die Vorlage von Personaldokumenten des Fahrgastes verlangen. Alle Berliner Taxis sind verpflichtet, ein funktionsfähiges Abrechnungsgerät für die Kartenzahlungen an Bord zu haben. Andernfalls dürfen Touren nicht angetreten werden.

  • Die Mitnahme von Kofferraumgepäck, Hunden oder Kleintieren ist kostenlos.

Die Taxi Kurzstrecke in Berlin: 2km Taxi fahren für 6,-€

In Berlin gibt es neben dem oben genannten Normaltarif auch noch den Kurzstreckenpauschaltarif, die so genannte „Kurzstrecke“. Hier kostet eine Taxifahrt von bis zu 2 km genau 6,-€. Die Kurzstrecke gilt jedoch nur, wenn ein fahrendes Taxi aus dem Verkehr heran gewunken wird, also nicht beim Einstieg am Halteplatz und auch nicht bei der Bestellung des Taxis per Telefon oder mit der Taxi-App. Sagen Sie dem Taxifahrer beim Einsteigen, dass Sie den Kurzstrecken-Tarif wünschen.

Sollte die Fahrtstrecke doch weiter als 2 km sein, springt der Taxameter automatisch auf den Normaltarif um.

Sie möchten Ihren Fahrpreis online berechnen?

Dann nutzen Sie ganz einfach unsere Onlinebestellmaske auf der Startseite. Geben Sie eine Abfahrt- und eine Zieladresse ein und klicken Sie auf „Weiter“. Der voraussichtliche Fahrpreis wird Ihnen angezeigt. Bitte beachten Sie, dass dieser Fahrpreis nicht verbindlich ist und je nach Verkehrssituation variieren kann.